Über mich

 

Schon seit meiner Kindheit bin ich fasziniert vom Medium Fotografie mit der Möglichkeit, Erlebnisse in Bildern festzuhalten. Aufgewachsen am Rande der wunderschönen Schwäbischen Alb entwickelte sich bei mir gleichzeitig ein enger Bezug zur Natur. Zusammen mit meiner Vorliebe für das Fotografieren war es für mich folgerichtig beides zu kombinieren.

Fast 10 Jahre war ich ausschließlich mit einer digitalen Kompaktkamera (anfangs auch mehr zum knipsen) unterwegs bis ich Mitte bzw. Ende 2012 auf eine DSLR umgestiegen bin. Wobei die ersten Jahre mit der Kompakten die Motive eher zufällig gefunden wurden, erst mit der Zeit begann auch das größere Interesse an den abgelichteten Tieren und Pflanzen zu wachsen.

Heute bin ich in erster Linie bemüht, ästhetische und, wenn (mir) möglich, kreative Bilder aufzunehmen. Eine besondere Faszination üben dabei Makroaufnahmen auf mich aus, da Details sichtbar werden, die dem bloßem Auge ansonsten scheinbar verborgen bleiben. Außerdem sind diese, meist auf den ersten Blick unspektakulären, Motive nahezu überall zu finden. Ein weiteres Gebiet, welches ich weiter ausbaue, ist die kreative Naturfotografie. Hier möchte ich neue, überraschende Sichtweisen auf die Farben, Strukturen, Konstruktionen und Veränderungen der Natur aufzeigen.

Neben den wundervollen Momenten in und mit der Natur bereitet mir auch das nicht zu vernachlässigende "Drumherum" wie die Artenbestimmung und ausführliche Recherche zum Motiv Freude. Wünschenswert für mich wäre es, wenn meine Bilder meine Liebe zur Natur transportieren und zum Nachdenken über das Verhältnis zwischen Mensch und Natur anregen würden. Gerade als Naturfotografin wird mir durch Gespräche, Literatur und eigenen Beobachtungen bewußt, in welchem Maße Lebensräume kleiner werden oder auch ganz verschwinden. Daher hoffe ich, Menschen durch meine Bilder für die Natur sensibilisieren zu können.

Seit einigen Jahren besuche ich die Treffen der GDT (Gesellschaft deutscher Tierfotografen)-Regionalgruppe 8 Württemberg/Bayern. In diesem Zuge möchte ich mich ganz herzlich für die Inspiration und Unterstützung, die ich von den Mitgliedern erhalten habe, bedanken. 2016 habe ich es geschafft als Vollmitglied in die GDT aufgenommen werden. Gleichzeitig bin ich jetzt neben meiner "Heimat-Regionalgruppe" auch in der Regionalgruppe 13 Baden aktiv.


Die meisten Aufnahmen wurden im oder in unmittelbarer Nähe des Biosphärengebietes Schwäbische Alb aufgenommen.


Viel Spaß beim Betrachten meiner Bilder

Daniela Graf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniela Graf